Stichwortsuche

Grafiken: Statista
Blickpunkt

Wirtschaft und Beschäftigung im Bezirk der IHK Köln

Der Bezirk der IHK Köln umfasst die Städte Köln und Leverkusen sowie den Rhein-Erft-, den Rheinisch-Bergischen und den Oberbergischen Kreis. Der Bezirk ist eine der bedeutendsten Wirtschaftsregionen Deutschlands. Wie die Grafik oben zeigt, ist das Bruttoinlandsprodukt der Region seit 2004 deutlich gestiegen, und das noch stärker als der Bundes- und der Landesdurchschnitt.

Im Gegensatz zu vielen anderen Regionen Deutschlands verzeichnen Köln und Umgebung auch weiterhin einen Bevölkerungszuwachs. Zwar liegt die Zahl der Sterbefälle auch hier höher als die Zahl der Geburten, aber das wird durch das positive Ab- und Zuwanderungssaldo mehr als ausgeglichen (siehe Grafik unten).


Die weiteren Grafiken unten zeigen, dass sich auch die Zahl der sozialversicherungspflichtigen Beschäftigungsverhältnisse im IHK-Bezirk Köln in den vergangenen Jahr sehr positiv entwickelt hat. Die deutlich gesunkene Arbeitslosenquote, die gestiegene Exportquote der Industrie wie auch der Rückgang bei den Insolvenzen sind ebenfalls positiv zu bewerten. Einziger negativer Posten innerhalb dieser Strukturdaten ist der Rückgang bei den Gewerbeanmeldungen.


Mehr Strukturdaten der Broschüre „Wirtschaftsregion Köln“ auf www.ihk-koeln.de/1242