Stichwortsuche

Daniele Cudini, Zanzibar, 2006 (Fotorechte beim Künstler)
Leben

Reisen als Wagnis

Noch bis zum 29. April zeigt die Ende Januar eröffnete Ausstellung „Gegen die Strömung. Reise ins Ungewisse“ im Museum Schloss Morsbroich 17 internationale Positionen der zeitgenössischen Kunst, die sich mit dem Reisen als existentiellem Wagnis auseinandersetzen.

Zu sehen sind Arbeiten von Künstlern aus Europa und Übersee, darunter namhafte Vertreter der zeitgenössischen Kunstszene wie der US-Amerikaner Bruce Nauman. Das Museum Morsbroich in Leverkusen widmet sich seit mehr als 60 Jahren der Gegenwartskunst und zeigt noch bis Anfang März auf seiner „Grafiketage“ auch Druckgrafiken von Georg Baselitz.

WEITERE THEMEN