Stichwortsuche

Die Photokina ist die Welt-Leitmesse der Branche - hier Eindrücke von 2014. Foto: Kölnmesse
Leben

Photokina zeigt die vernetzte Bilderwelt

Die traditionsreiche Photokina in Köln wird immer mehr zum Multimedia-Event. Rund 1.000 Unternehmen aus mehr als 40 Ländern präsentieren vom 20. bis 25. September ihre Neuheiten. Etwa 185.000 Besucher werden in der Kölnmesse erwartet.

Themen werden unter anderem Smart-Home-Funktionen für Handys sein, aber auch so genannte Wearables und Virtual Reality. Die Besucher können Kameradrohnen selbst ausprobieren, mit Videobloggern über ihre Arbeit sprechen oder sich bei der neuen Verleihstation eine Ausrüstung holen, mit der sie dann zum Beispiel Hochseilakrobaten fotografieren oder filmen können.

Begleitet wird die Messe wieder durch das Photoszene-Festival, das schon ab Anfang September mehr als 100 Ausstellungen mit Foto-Kunst in Galerien, Museen und vielen anderen Kölner Veranstaltungsorten bietet. Besonderes Highlight ist die „Photographer’s Night - Gala der Fotografie“. Das Thema der Veranstaltung am 22. September im Museum für Angewandte Kunst ist diesmal „Ikonen der Flucht“, in der es um die besondere Rolle der Fotografie in den dramatischen Entwicklungen der letzten Jahre geht.