Stichwortsuche

Aktuelles

Personalien im Oktober 2017

Stephan Michels
feierte Mitte September seinen 60. Geburtstag. Seit 2010 engagiert sich der Geschäftsführer der DORNBACH GmbH Wirtschaftsprüfungsges. Steuer­beratungsgesellschaft ehrenamtlich als Mitglied der Vollversammlung der IHK Köln für die Interessen der Unternehmen in der Region. Zudem ist er im Finanz- und Steuerausschuss, im Wirtschafts­gremium Bergisch Gladbach und als ehrenamtlicher Rechnungsprüfer der IHK Köln aktiv.

Claas Kleyboldt
nahm Anfang September Glückwünsche zu seinem 80. Geburtstag entgegen. Als Vorstandsvorsitzender der Axa Konzern AG setzte er sich in der Vollversammlung der IHK Köln von 1989 bis 2004 ehren­amtlich für die Belange der Betriebe in der Wirtschaftsregion Köln ein, seit 1994 als Vizepräsident der IHK Köln. Seit 2005 ist er Ehrenmitglied der Vollver­sammlung.

Wim Ploeg
vollendete Ende August sein 70. Lebens­jahr. Er unterstützte die Arbeit der IHK Köln ehrenamtlich als Mitglied des Ausschusses für Informations- und Kom­munikationstechnik sowie von 2000 bis 2004 als Mitglied der Vollversammlung.

Andrea Ritzmann
gehört seit September zur erweiterten Geschäftsführung des Kölner Spezial­anbieters für Leasing und Factoring abcfinance GmbH. Zugleich wird die Diplom-Kauffrau und ausgebildete Wirtschaftsprüferin Geschäftsführerin der abcbank GmbH.

Sebastian Prinz von Schoenaich-Carolath
nahm Ende September Glückwünsche zu seinem 60. Geburtstag entgegen. In den Jahren 2005 bis 2011 unterstützte er als Mitglied der Vollversammlung ehrenamtlich die Arbeit der IHK Köln. Als Vorstand der Kölner Bank eG engagierte er sich zudem auch als Vorsitzender des Steuer- und Finanzausschusses der IHK Köln für die Interessen der Unternehmen in der Region. 

Thomas Wehr
feierte Ende September seinen 50. Geburtstag. Der Alleinvertretende Geschäftsführer der Galerie K. Wehr GmbH in Pulheim gehörte von 2010 bis 2015 als ehrenamtliches Mitglied der Vollversammlung der IHK Köln an. Darüber hinaus setzt er sich im Wirtschaftsgremium Pulheim und in der Beratenden Versammlung Rhein-Erft der IHK Köln für die Belange der Betriebe in der Region ein.

Prof. Henrik Hanstein
wurde als Präsident des Europäischen Versteigerverbands in Brüssel zum Sprecher aller Europäischen Dachverbände des Kunsthandels vor den europäischen Institutionen gewählt. Der persönlich haftende Gesellschafter des Kölner Kunstauktionshauses Lempertz KG ist damit der erste Deutsche in beiden Positionen in Brüssel.

Stefan Jauernig
wird die erste „Cologne Lecture“-Gastvorlesung an der irischen Universität Cork im Rahmen der seit 1988 bestehenden Städtepartnerschaft Köln-Cork halten. Der selbstständige Versicherungsmakler aus Frechen wird sich mit der Bedeutung von Religion und Ehrenamt in der Versicherungs- und Finanzwirtschaft in Deutschland befassen.

Steffen Seifarth
wird Geschäftsführer beim Duftserienhersteller Mäurer & Wirtz aus Stolberg.  Er übernimmt gemeinsam mit dem Geschäftsführenden Gesellschafter Dr. Hermann Wirtz die Leitung des Familienunternehmens, zu dem auch die Düfte der Marke 4711 gehören.

Stephanie Gierlichs
wurde in den Vorstand der Wirtschaftsjunioren NRW aufgenommen. Die Unternehmerin (Wellpappenwerk Franz Gierlichs GmbH & Co. KG) ist Mitglied der Wirtschaftsjunioren Leverkusen/Rhein-Berg; auf Landesebene betreut sie künftig das Ressort „Bildung“.

 

 

Georg Müller
wurde von den Mitgliedsunternehmen des Arbeitgeberverbandes Chemie Rheinland als Vorsitzender des Verbandes bestätigt. Georg Müller (Bayer AG), der seit 2016 bei den Tarifverhandlungen auch Verhandlungsführer der Chemiearbeitgeber auf Bundesebene ist, übt das Amt des Vorsitzenden von Chemie Rheinland seit 2012 aus. Dr. Wilhelm Kemper (Helio Beit Pigmentpasten GmbH) und Franz-Georg Heggemann, Geschäftsführender Gesellschafter der Felix Böttcher GmbH & Co. KG und Vizepräsident der IHK Köln, wurden zu stellvertretenden Vorsitzenden des Verbandes gewählt. 

Andreas Neininger
hat zum 1. September die Position des General Manager im Park Inn by Radisson Köln City West übernommen. Er folgt auf Paul L. Dreykluft, der das Vier-Sterne-Hotel mit 205 Zimmern und 12 Konferenz- und Veranstaltungsräumen fünf Jahre lang leitete. Vor seinem Wechsel nach Köln arbeitete Andreas Neininger drei Jahre lang als Stellvertretender Direktor im Park Inn by Radisson Berlin Alexanderplatz.

WEITERE THEMEN