Stichwortsuche

Aktuelles

Personalien im November 2017

Dr. Claudia Eßer-Scherbeck
feierte Ende Oktober ihren 55. Geburtstag. Die Geschäftsführerin der SE Scherbeck Energy GmbH in Hürth engagiert sich seit 2015 als Mitglied der Vollversammlung der IHK Köln ehrenamtlich für die Interessen der Betriebe in der Region. Darüber hinaus unterstützt sie die Arbeit der Beratenden Versammlung Rhein-Erft der IHK Köln.

Dr. Ernst Grigat
wurde mit großer Mehrheit vom Vorstand des Vereins Metropolregion Rheinland zum Geschäftsführer berufen. Er übernimmt damit die Funktion von den beiden kommissarischen Geschäftsführern Dr. Ron Brinitzer und Christian Zaum, welche diese seit Juli 2017 neben ihren hauptamtlichen Aufgaben wahrgenommen hatten. "Es freut mich sehr, dass wir mit Dr. Ernst Grigat eine Persönlichkeit gewinnen konnten, die sowohl mit dem Rheinland als auch mit den bedeutenden Themen der Region vertraut ist. Dr. Grigat ist ein überzeugter Rheinländer und wird seinen langjährigen Erfahrungsschatz der Metropolregion Rheinland zu Gute kommen lassen. Ich wünsche ihm viel Erfolg und freue mich auf die Zusammenarbeit bei der Weiterentwicklung unserer Metropolregion", sagte Düsseldorfs Oberbürgermeister Thomas Geisel, Vorsitzender des Metropolregion Rheinland e.V. "Mit dem erfahrenen Manager Dr. Ernst Grigat an der operativen Spitze sehen wir den Metropolregion Rheinland e. V. optimal aufgestellt. Herr Dr. Grigat wird dieser Position eine deutliche Prägung geben. Zum Nutzen der Wirtschaft sowie der vielen Menschen, für die unsere Metropolregion steht", unterstrich Ulf Reichardt, Hauptgeschäftsführer der IHK Köln.
Der Chemiker leitete ab 2007 den CHEMPARK Leverkusen, seit 2013 zusätzlich auch die CHEMPARK-Standorte Dormagen und Krefeld-Uerdingen. Darüber hinaus unterstützt er als Mitglied der Vollversammlung ehrenamtlich die Arbeit der IHK Köln.

Werner Kirchgässer
vollendete Ende Oktober sein 80. Lebensjahr. Als Vorstandsvorsitzender der damaligen Klöckner-Humboldt-Deutz AG setzte er sich von 1987 bis 1995 in der Vollversammlung der IHK Köln ehrenamtlich für die Belange der Betriebe in der Wirtschaftsregion Köln ein, seit 1992 als Vizepräsident der IHK Köln. Außerdem brachte er seine Kompetenz in den Industrieausschuss der IHK Köln ein.

Andreas Stamm
freute sich Ende Oktober über Glückwünsche zu seinem 50. Geburtstag. Der Geschäftsführer der DHPG Audit GmbH Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Steuerberatungsgesellschaft Niederlassung Gummersbach unterstützt seit 2010 als Mitglied der Vollversammlung ehrenamtlich die Arbeit der IHK Köln. Zudem engagiert er sich in der Beratenden Versammlung Oberberg für die Belange der Unternehmen in der Region.

Alfred Simons
geht nach sechs Jahrzehnten Tätigkeit im Wiehler Familienunternehmen "Werbeproduktur Simons e. K." in den Teilzeit-Ruhestand. Die Geschäfte hat der 78-Jährige bereits 2007 an seinen Sohn Marcus Simons übergeben. Der gelernte Schriftsetzer Alfred Simons trat 1957 in die elterliche Druckerei ein. Unter seiner Regie verlegte das 1909 von Rudolf Simons gegründete Unternehmen seinen Sitz an seinen heutigen Standort in der Wiesenstraße. Hier bietet die "Werbeproduktur" heute neben Marketing- und Strategieberatung auch die Gestaltung und Fertigung von Druckprodukten aus Papier sowie von Schilder, Leuchtwerbung und Fahrzeugbeklebungen an.

Eva Hehemann
feierte Ende Oktober ihren 60. Geburtstag. Die Geschäftsführerin der Hehemann Immobilienverwaltungs GmbH & Co. KG in Köln setzt sich seit 2015 als Mitglied der Vollversammlung der IHK Köln ehrenamtlich für die Interessen der Unternehmen in der Region ein.

Uwe Wedig
wurde zum neuen Vorstandsvorsitzenden der Häfen und Güterverkehr Köln AG bestellt Bereits von 2011 bis Ende 2014 war Wedig Mitglied des Vorstands der HGK. Der Der 58-Jährige folgt zum 1. Februar 2018 auf Horst Leonhardt, der sich zu diesem Termin in den Ruhestand verabschiedet. Leonhardt ist seit 2004 Vorstandsmitglied der HGK und seit 2011 Sprecher des Gremiums.

WEITERE THEMEN