Stichwortsuche

Aktuelles

Personalien im Januar 2017

Uwe Mortag
ist neuer Vorsitzender des Regionalkreises Nordrhein des Wirtschaftsverbandes DIE JUNGEN UNTERNEHMER. Der 36-Jährige ist geschäftsführender Gesellschafter der Larbig & Mortag Immobilien GmbH, die er 2008 gemeinsam mit seinem Geschäftspartner Markus Larbig gründete. Als Regionalvorsitzender will sich der Kölner Unternehmer insbesondere dem Thema Ausbau der digitalen Infrastruktur widmen. Foto: Meinekat Photography


Wolfgang Oehm
hat aus den Händen von NRW-Wirtschaftsminister Garrelt Duin das Verdienstkreuz 1. Klasse des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland erhalten. Mit der Auszeichnung wurde das jahrzehntelange Engagement des Unternehmers sowohl im wirtschaftlichen als auch im gesellschaftlichen Bereich gewürdigt. Oehm ist Gründer der Oni Wärmetrafo GmbH in Lindlar. Das Unternehmen mit 400 Beschäftigten produziert Anlagen zur Wärmerückgewinnung und Energieeffizienz. „Herr Oehm gehört zu den Pionieren der Energieeinsparung in der kunststoffverarbeitenden Industrie. Neben seiner erfolgreichen Tätigkeit als Unternehmer hat er sich über viele Jahre dem Einsatz für das Gemeinwohl gewidmet. Dass er darin nicht nachlässt, bezeugt sein jüngstes Engagement zur Integration von Flüchtlingen“, so der Minister in seiner Laudatio.

Tobias Kelter
wurde einstimmig von der Gesellschafterversammlung der Naturarena Bergisches Land GmbH zum neuen Geschäftsführer bestellt. Er folgt im Frühjahr 2017 auf Mathias Derlin, der sich nach elfjähriger Tätigkeit für die Gesellschaft neuen Herausforderungen stellen wird.

Dirk Schöbel
übernimmt ab Januar 2017 als Direktor die Führung des Kölner Marriott Hotels. Er folgt auf Sabine Rahmel, die nach acht Jahren in Köln als neue Hoteldirektorin des Marriott Hotels nach Heidelberg wechselt.

Dr. Peter Johannes Huppertz
feierte Ende Dezember seinen 60. Geburtstag. Der Geschäftsführende Gesellschafter der Peter Huppertz Logistik GmbH gehört seit 2000 der Vollversammlung der IHK Köln an. Darüber hinaus unterstützt der Kölner Unternehmer ehrenamtlich als Mitglied des Verkehrsausschusses und des Speditionskreises die Arbeit der IHK Köln.

Louwrens Langevoort
wurde mit dem „Preis  für besondere Verdienste um den Incoming-Tourismus nach Köln 2016“ ausgezeichnet. Die Kölner Mitglieder des SKAL Club International, einer internationalen Vereinigung von Touristikern, würdigten mit der Auszeichnung des Intendanten der Kölner Philharmonie und Geschäftsführers der Köln Musik seine „bislang zehnjährige überaus erfolgreiche Tätigkeit für das Musikleben in Köln“.

Harald Elster
wurde von der Mitgliederversammlung des Steuerberater-Verbandes Köln als Präsident in seinem Amt bestätigt. Der Steuerberater und Wirtschaftsprüfer mit eigener Kanzlei im oberbergischen Reichshof steht seit 2008 an der Spitze des Steuerberater-Verbandes Köln mit Einzugsgebiet Regierungsbezirk Köln. Seit 2013 ist Harald Elster außerdem Präsident des Deutschen Steuerberaterverbandes e.V. (DStV).

Hartmut Korthäuer
vollendete Ende Dezember sein 50. Lebensjahr. Der Direktor des Maritim Hotel Köln unterstützt die Arbeit der IHK Köln seit 2015 ehrenamtlich als Mitglied ihrer Vollversammlung sowie des IHK-Ausschusses für Gastronomie/Touristik-Freizeit.

Anton Schneider
nahm Anfang Dezember Glückwünsche zu seinem 65. Geburtstag entgegen. Als Vorstandsvorsitzender der Kölner DEUTZ AG setzte er sich in den Jahren 1996 bis 1999 als Mitglied der Vollversammlung der IHK Köln ehrenamtlich für die Interessen der Unternehmen in der Region ein.

Dr. Hans-Ludwig Platthaus
freute sich Ende Dezember über Glückwünsche zu seinem 80. Geburtstag. Als persönlich haftender Gesellschafter der Heinrich Platthaus Ingenieur, Elektronische Fabrik GmbH & Co. KG in Leichlingen engagierte sich der Unternehmer von 1977 bis 1999 ehrenamtlich in der Vollversammlung der IHK Köln. Darüber hinaus wirkte das Gründungsmitglied des IHK-Wirtschaftsgremiums Leichlingen mehr als 20 Jahre an der Spitze dieses Gremiums an der positiven Entwicklung der regionalen und lokalen Wirtschaft mit.

Franz Sauer
nahm Mitte Dezember Glückwünsche zu seinem 80. Geburtstag entgegen. Als persönlich haftender Gesellschafter der Firma Franz Sauer KG gehörte er seit 1984 dem „Parlament der Wirtschaft" an, in den Jahren 2005 bis 2009 engagierte er sich als Vizepräsident der IHK Köln. Seit 1983 setzte sich Franz Sauer zudem im Einzelhandelsausschuss der IHK Köln ehrenamtlich für die Interessen der Unternehmen in der Region ein, von 1996 bis 2009 als dessen Vorsitzender. Wegen seines vielfältigen Engagements für den Kölner Einzelhandel und die Region ernannte die Vollversammlung der IHK Köln den Kölner Unternehmer 2015 zu ihrem Ehrenmitglied.

Stefan Hilscher
feierte Ende Dezember seinen 60. Geburtstag. Der heutige Geschäftsführer der Süddeutsche Zeitung GmbH in München war während seiner Tätigkeit in der Verlagsgeschäftsführung der M. DuMont Schauberg Expedition der Kölnischen Zeitung GmbH & Co.KG von 2010 bis 2012 Mitglied der Vollversammlung der IHK Köln.

WEITERE THEMEN