Stichwortsuche

Aktuelles

Personalien im Februar 2017

Gunnar Herrmann
hat zu Jahresbeginn den Vorsitz der Geschäftsführung der Ford-Werke GmbH übernommen. Herrmann, der seine Laufbahn 1979 als Auszubildender bei Ford begann, folgt auf Bernhard Mattes, der nach 14 Jahren in den Aufsichtsrat der Ford-Werke GmbH wechselte. (Foto: Ford)

Dr.-Ing. Frank Hiller
ist zu Jahresbeginn in den Vorstand der Kölner DEUTZ AG berufen und zugleich zu dessen Vorsitzendem ernannt worden. Hiller, der vom Autozulieferer Leoni kommt, ist Nachfolger von Dr. Helmut Leube, der Ende vergangenen Jahres in den Ruhestand gegangen ist.


Lionel Souque
wird am 1. Januar 2019 den Vorstandsvorsitz der Kölner REWE Group übernehmen. Wie der Aufsichtsrat schon jetzt entschied, folgt er dann auf den am 31. Dezember 2018 ausscheidenden derzeitigen Vorstandschef Alain Caparros. Souque verantwortet seit Beginn 2017 das gesamte Geschäft des Lebensmitteleinzelhandels in Deutschland mit den Marken Rewe und Penny.

Thorsten Till
verstärkt seit Januar die Geschäftsleitung der Unternehmensberatung Kienbaum. Der 51-Jährige kam von der Hay Group und ist bei Kienbaum nun Senior Director für den Beratungsbereich Compensation und Performance.

Jochen Witt
feierte Mitte Januar seinen 65. Geburtstag. Als Geschäftsführer der Koelnmesse GmbH engagierte er sich in den Jahren 2000 bis 2007 ehrenamtlich in der Vollversammlung der IHK Köln.