Stichwortsuche

Foto: Bernd Brundert_Michelin
Leben

Neue Auszeichnungen für Kölner Restaurants

Die aktuelle Ausgabe des Michelin-Führers hält mit insgesamt 17 Sternen für die Restaurants im Bezirk der IHK Köln zahlreiche kulinarische Highlights bereit. Mit seinem neu eingeführten „Michelin-Teller“ würdigt der Restaurant-Guide zudem erstmals Küchen von besonders guter Qualität, die Appetit auf mehr machen.

Text: Joachim Römer

Zwei Kölner Restaurants haben in der Ausgabe 2017 des Michelin-Führers den begehrten Stern erhalten: Das L‘Escalier von Maximilian Lorenz in der Brüsseler Straße 11 und die Tant in Porz-Langel von Thomas Lösche. Köln kann sich seitdem mit zehn Sterne-Restaurants schmücken, angeführt vom Le Moissonnier mit zwei Sternen. Mit einem „Bib Gourmand“ (besonders gutes Preis-Leistungsverhältnis) ausgezeichnet wurden das Restaurant Scherz in der Berrenrather Straße 242 und das Zen Japanese Restaurant in der Bachemer Straße 236. 25 weitere Häuser in Köln wurden mit dem neu eingeführten „Michelin-Teller“ bedacht, der eine Küche von guter Qualität signalisiert.

Im Rheinisch-Bergischen Kreis, wo mit dem Vendôme von Joachim Wissler im Grandhotel Schloss Bensberg eines der besten deutschen Restaurants besteht (drei Sterne), wurden neben der Post in Odenthal (ein Stern) drei weitere Häuser mit dem Michelin-Teller ausgezeichnet: Brehms Kult in Refrath, die Dröppelminna in Herrenstrunden und die Trattoria Enoteca im Schloss Bensberg.

Im Oberbergischen Kreis vereinigt die Mühlenhelle in Dieringhausen einen Stern für ihr Restaurant und einen „Bib Gourmand“ für ihr Bistro. Nicht verwunderlich, denn beide Adressen werden aus der Küche von Michael Quendler versorgt, der zusammen mit Ehefrau Birgitta das Haus führt.

Im Rhein-Erft-Kreis gesellt sich zum Schloss Loersfeld (ein Stern) jetzt auch das vor einiger Zeit neu eröffnete Schumachers in Bergheim mit einem „Michelin-Teller“. Hier kocht Philipp Längsfeld (29), der seit kurzem auch Inhaber des Restaurants ist: Gründer Ralph Schumacher beschränkt sich auf die Rolle als Ratgeber.

Der Guide Michelin, bekannt durch seinen roten Bucheinband, gilt als Nestor unter den Restaurantführern und blickt auf eine lange Tradition zurück: Er erscheint in Frankreich seit 1900 und in Deutschland seit 1966, weltweit gibt es 20 Ausgaben unter anderem in Europa, Kalifornien, Japan und China. Der Michelin-Stern gilt in der Branche als Ritterschlag.

Vor allem die beiden neuen Sterne in Köln haben Freude ausgelöst. Thomas Lösche hatte das Restaurant Zur Tant erst vor knapp drei Jahren vom langjährigen Inhaber und Küchenmeister Franz Hütter übernommen. Er hat nicht nur die fast vierzigjährige Küchentradition seines früheren Chefs fortgeführt, sondern ihr jetzt noch ein zusätzliches Glanzlicht aufgesetzt. Maximilian Lorenz, der im zarten Alter von 21 Jahren das L‘Escalier übernommen hatte, musste fast fünf Jahre auf seinen Stern warten, obwohl er von Anfang an auf hohem Niveau kochte und sich inzwischen mehrere andere Auszeichnungen eingestellt hatten.

Diese Restaurants im Bezirk der IHK Köln wurden in der Ausgabe 2017 des Michelin-Führers ausgezeichnet:

Legende

*  Michelin-Stern (bis zu drei Sterne)

B  Bib Gourmand (besonders gutes Preis-Leistungs-Verhältnis)

O Michelin-Teller (Küche von guter Qualität, erstmals 2017)


Köln

** Le Moissonnier, Krefelder Str. 25

Alfredo, Tunisstr. 3

* Himmel un Äd im Hotel Wasserturm

La Société, Kyffhäuser Str. 53

maiBeck, Am Frankenturm 5

Maître im Landhaus Kuckuck, Olympiaweg 2

Ox und Klee, Mittleres Kranhaus

* Taku im Excelsior Hotel Ernst

B Capricorn i Aries, Alteburger Str. 31

B Metzger und Marie, Kasparstr. 19

O Amabile, Görresstr. 2

O Aura by Luis Dias, Wilhelmstr. 35a

O Carls, Eichendorffstr. 25

O Dablju „W“ im Hotel Wasserturm

O Em Krützche, Am Frankenturm 1

O Früh am Dom, Am Hof 12-18

O Grubers Restaurant, Clever Str. 32

O Hanse Stube im Excelsior Hotel Ernst

O Haus Töller, Weyerstr. 96

O Heising und Adelmann, Friesenstr. 58

O Höhns Biergarten, Bonner Str. 381

O Landhaus Kuckuck, Olympiaweg 2

O Nada, Clever Str. 32

O Peters Brauhaus, Mühlengasse 1

O Poisson, Wolfsstr. 6-14

O Pure White und Foodclub, Brabanter Str. 48

O Restaurant Acht, Spichernstr. 10

O Sorgenfrei, Antwerpener Str. 15

O Teatro, Zugweg 1

O The New Yorker/Long Island, Agrippinawerft 30

O Thormann, Elsaßstr. 4

O Waldschenke, Köln-Dünnwald

O Wein am Rhein, Johannisstr. 64

O Wein und Dine, Weißenburger Str. 32

O Zippiri Gourmetwerkstatt, Riehler Str. 73

Das sind die neu ausgezeichneten Restaurants in Köln:

L’Escalier, Brüsseler Str. 11

Zur Tant, Porz-Langel

B Scherz, Berrenrather Str. 242

B Zen Japanese Restaurant, Bachemer Str. 236


Rheinisch-Bergischer Kreis

*** Vendôme, im Grandhotel Schloss Bensberg, Bergisch Gladbach

* Zur Post, Odenthal

O Brehms Kult, Bergisch Gladbach-Refrath

O Dröppelminna, Herrenstrunden

O Trattoria Enoteca, im Grandhotel Schloss Bensberg, Bergisch Gladbach


Oberbergischer Kreis

Die Mühlenhelle, Dieringhausen

B Bistro in der Mühlenhelle, Dieringhausen


Rhein-Erft-Kreis

* Schloss Loersfeld, Kerpen

O Schumachers, Bergheim

WEITERE THEMEN