Stichwortsuche

Aktuelles

NRW: Exporte sind 2020 eingebrochen

Die Corona-Pandemie, der Brexit, Protektionismus und Handelskonflikte haben sich im vergangenen Jahr offenbar massiv auf die Exporte der Unternehmen in unserer Region ausgewirkt. Mit 176,2 Milliarden Euro ist die Exportsumme für NRW um neun Prozent gegenüber 2019 und damit auf den niedrigsten Stand seit zehn Jahren gefallen. Die Unternehmen im IHK-Bezirk Köln dürften in ähnlichem Ausmaß von der Entwicklung betroffen sein. Allein das verarbeitende Gewerbe im Bezirk hat im Jahr 2019 einen Auslandsumsatz von fast 30 Milliarden Euro erzielt, im Jahr 2020 nur noch rund 25,8 Milliarden. Der Außenwirtschaftsreport NRW 2020/2021 ist verfügbar unter: www.ihk-nrw.de

WEITERE THEMEN