Stichwortsuche

Dr. Ulrich Soénius, Stellvertretender Hauptgeschäftsführer der IHK Köln, Johannes Klapper, Vorsitzender der Geschäftsführung der Agentur für Arbeit Köln, Oberbürgermeisterin Henriette Reker, Garrelt Duin, Hauptgeschäftsführer der Handwerkskammer zu Köln Astrid Piethan
Aktuelles

Kölner Wirtschaft startet „Woche der Ausbildung“

Viele junge Leute beenden in diesen Tagen ihre Schullaufbahn – in diesem Jahr wahrscheinlich mit besonders vielen Unsicherheiten. Welche Möglichkeiten gibt es überhaupt noch neben einem Studium? Sind Ausbildungsplätze vorhanden und auch sicher?
Der Ausbildungsmarkt ist in Köln und der Region durch die Corona-Krise zurückgegangen, aber trotzdem sehr lebendig. In einigen Branchen wie im Veranstaltungssegment und im Tourismus ist die Lage noch eher schwierig. Dafür herrscht in anderen Berufen immer noch ein großer Fachkräftemangel, der sich im nächsten Jahr noch zu verschärfen droht, wenn die Wirtschaft wieder anläuft.
Die zwei Wirtschaftskammern in Köln, die Arbeitsagentur und die Stadt Köln haben sich deshalb zusammengetan, um in der „Woche der Ausbildung“ ab dem 25.05.2020 täglich Hotlines für Eltern, Schülerinnen und Schüler und auch Unternehmen anzubieten. Die Beratung zu Chancen und Möglichkeiten im Ausbildungsjahr 2020 stehen bei der Hotline im Vordergrund, aber auch konkrete Fragen zu Bewerbungen und zur sinnvollen Suche nach einem passenden Beruf werden beantwortet. Die Bildungsberatung im Amt für Schulentwicklung der Stadt Köln informiert und berät bei Fragen zum Übergang Schule-Beruf.

Die Hotline ist täglich zwischen 14 und 16 Uhr zu erreichen, unter folgenden Nummern:

Arbeitsagentur (Berufsberatung für Schüler/-innen, Beratung für Eltern, freie Plätze): 0221 – 9429 1555
Handwerkskammer zu Köln (Berufe im Handwerk, freie Ausbildungsplätze und Beratung für Eltern und Schüler/-innen): 0221 – 2022 144
IHK Köln (Berufe im kaufmännischen und gewerblich-technischen Bereich, Ausbildungsberatung, Elternberatung und freie Ausbildungsplätze, Einstiegsqualifizierung): 0221- 1640 6650
Stadt Köln (Übergang Schule/Beruf, Berufsfelderkundungen und Möglichkeiten bei den städt. Gesellschaften): 0221 29282

WEITERE THEMEN