Stichwortsuche

Corona bedingte Sicherheitsmaßnahmen sollen im ÖPNV weiterhin gewährleistet werden. Foto: @Petair - stock.adobe.com
Aktuelles

IHK Köln: ÖPNV sichern

Die IHK Köln hat die Bedeutung der Sicherheit im ÖPNV während der Krise in der Wirtschaftsgebiet Köln unterstrichen. Bus- und Bahnunternehmen versichern bestmögliche Hygiene und Gesundheitsschutz für Kunden und Mitarbeitende.
Auf Einladung der IHK Köln haben sich Unternehmen, die in den verschiedenen Regionen des IHK-Bezirks Köln den ÖPNV sicherstellen, über die Auswirkungen der Corona-Krise ausgetauscht: Sämtliche öffentlichen Betreiber von Bahn- und Buslinien, im Rahmen des ÖPNV beauftragte private Busunternehmen sowie Taxi-Anbieter haben mit der Pandemie zu kämpfen. Dennoch sichern sie auch in der Krise die Transporte und gewährleisteten in den vergangenen Wochen und Monaten zum Beispiel die Beförderung von Pendlern in Bussen und Bahnen, damit diese zu ihrem Arbeitsplatz gelangen konnten, wie auch Transporte im Gesundheitswesen mit dem Taxi.
Die Unternehmen machten deutlich, dass der am vergangenen Freitag von den Verkehrsverbünden geforderte Rettungsschirm des Landes auch den ÖPNV-Unternehmen in der Region Köln zugutekommen muss. Alle Unternehmen haben Einbußen hinnehmen und Investitionen leisten müssen. Die IHK Köln unterstützt diese Forderung.

WEITERE THEMEN