Stichwortsuche

Die Elektro Geuer GmbH erhielt den IFU-Wirtschaftspreis. Im Bild v.l.n.r: IFU-Vorsitzender Dr. Jürgen Höser, Wolfgang und Niklas Geuer und Thorsten Zimmermann, Leiter der IHK-Geschäftsstelle Rhein-Erft. Foto: Nadine Preiß
Aktuelles

IFU-Wirtschaftspreis für Elektro Geuer

Die Auszeichnung 2019 der Interessenvereinigung Frechener Unternehmen (IFU) ging an das Unternehmen Elektro Geuer GmbH. 1907 von Peter Wilhelm Geuer in Frechen gegründet, hat das Unternehmen den Strukturwandel im Einzelhandel außerordentlich gut gemeistert, so IFU-Vorsitzender Dr. Jürgen Höser in seiner Laudatio. Um in der hartumkämpften Branche bestehen zu können, habe sich der Familienbetrieb, der aktuell in der fünften Generation geführt wird, in seiner über 100jährigen Geschichte immer wieder den Bedürfnissen seiner Kunden und den Gegebenheiten am Markt angepasst. Höser: „Auch auf den stärker werdenden Onlinehandel haben Sie mit einem eigenen Onlineauftritt reagiert.“
Den Preis entgegen nahm Niklas Geuer, der das Geschäft von seinen Eltern Wolfgang und Helga Geuer übernommen hat. Viele hätten den Fachhandel schon vor einiger Zeit für tot erklärt, aber er sähe das anders. Geuer: „Wir sehen der Zukunft voll Zuversicht und Spannung entgegen, denn die Kunden wollen wieder Zuverlässigkeit.“
Mitglied der IFU ist auch die IHK Köln. Stellvertretend für diese sprach Thorsten Zimmermann, Leiter der Geschäftsstelle Rhein-Erft der IHK Köln, dem Unternehmen Glückwünsche aus.


WEITERE THEMEN