Stichwortsuche

Erfinderberater Dr. Christoph Geskes Foto: Astrid Piethan
Porträt

Erfinderberater Dr. Christoph Geskes

Patentanwalt Dr. Christoph Geskes, stellvertretender Vorsitzende des IHK-Sachverständigenausschusses, organisiert seit 18 Jahren die kostenlose Erfinderberatung bei der IHK Köln, von der Startups und Erfinder profitieren.

Mit Christoph Geskes sprach Patrick Schröder.

Was ist das Ziel der Erfinderberatung?
Viele junge Erfinder und Startups haben tolle Produktideen und Geschäftsmodelle. Sie investieren in der Gründungsphase aber zu wenig in die Rechtsabsicherung ihrer Marken und
technischen Ideen. Sie kommen damit unbeabsichtigt ins Gehege der großen Unternehmen, werden verklagt und scheitern. Oder andere greifen ihr geistiges Eigentum ab. Dann ist der Traum aus. Davor möchten meine Kollegen und ich mit der kostenlosen Erfinderberatung schützen. Wir helfen, die Produkte auf ein rechtssicheres Fundament zu stellen.

Wie funktioniert die Beratung?
Meine Kollegen und ich bieten einmal pro Woche in der IHK Köln sechs Termine an, die jeweils 20 Minuten dauern. Die Teilnehmer erklären uns ihre Geschäftsidee und können uns dabei jedes Detail anvertrauen, denn wir sind genau wie ein Arzt zur Verschwiegenheit verpflichtet. Anschließend folgt ein Crash-Kurs im Markenrecht und in sonstigen gewerblichen Schutzrechten. Letztens kamen zwei junge Unternehmer in die Beratung, die mit Hippiemoden durchstarten wollen. Ich habe ihnen zum Beispiel erklärt: Es kann kritisch sein, wenn ihr eure Marke nur auf dem Einnäher benutzt. In den 20 Minuten gab es viele solcher Aha-Momente.

Warum machen Sie den Job ehrenamtlich?
Viele junge Menschen haben ein unglaubliches Potenzial, Innovationen auf den Markt zu bringen. Und es ist unsere Herzensangelegenheit, ihnen dabei zu helfen. Wir bekommen dafür auch viel zurück. Zum einen macht es Spaß, mit den verschiedensten Ideen und Produkten aus den unterschiedlichsten Branchen in Kontakt zu kommen. Außerdem zeigen Teilnehmer ihre Dankbarkeit. Die jungen Modeunternehmer gingen nach der Beratung aus dem Raum, strahlten und sagten zum Abschied: Herr Geskes, wir wissen jetzt, was wir machen müssen. Solche Momente erfüllen mich immer wieder.

Die kostenlose Erfinderberatung bei der IHK Köln findet dienstags ab 16:45 Uhr in Köln oder einer der Geschäftsstellen statt. Eine telefonische Terminabsprache mit Monika Grob oder Natalie Koperski unter Tel. +49 221 1640 1511 ist vorab erforderlich. Weitere Infos auf der Webseite der IHK Köln.

WEITERE THEMEN

Passgenau

Ausbildungsbetrieb werden: Mit Hilfe der IHK Köln leichter als gedacht

08.2018
Zum Artikel