Stichwortsuche

Marionetten aus dem Wiener Prater um 1900 Fotos: TWS
Leben

Ein Museum im Spielrausch

Das Museum für Angewandte Kunst Köln (MAKK) widmet seine neue Sonderausstellung dem Thema „Spielen in all seinen Facetten“. „IM SPIELRAUSCH. Von Drachentötern, Königinnen und Pixelmonstern“ ist der Titel der Ausstellung, die vom 19. August 2017 bis zum 4. Februar 2018 zu
sehen ist. Sie zeigt, wie Spielende Freiräume und Superkräfte erlangen, sich mit Rollen identifizieren oder auch im Spiel aus der Norm ausbrechen – und zwar in allen Spielformen durch alle Zeiten, ob mit Puppen oder am Computer.