Stichwortsuche

Bestenehrung in Gummersbach: 69 Azubis aus dem Oberbergischen schlossen mit einem "Sehr gut" ab. Vizepräsident Michael Pfeiffer (hinten, 5.v.r) und Michael Sallmann, Leiter der Geschäftsstelle Gummersbach (hinten, 2.v.l.) überreichten die Ehrenurkunden. Foto: Schmidt-Dominé
Aktuelles

Top-Azubis in Oberberg

69 junge Menschen aus 42 Ausbildungsbetrieben im Oberbergischen Kreis wurden in der Gummersbacher „Halle 32“ für eine besondere Leistung geehrt: Sie haben ihre Ausbildung mit „sehr gut“ abgeschlossen.

Mit ihren Partnern, Eltern, Ausbildern und Berufsschullehrern stießen die Ex-Azubis  auf das tolle Ergebnis an. Die Festansprache hielt Michael Pfeiffer, Vizepräsident der IHK Köln. „Mit Unterstützung Ihrer Lehrerinnen und Lehrer sowie Ausbilderinnen und Ausbilder haben Sie ein sehr gutes Ergebnis erreicht und damit einen wichtigen Grundstein für Ihre berufliche Zukunft gelegt“, lobte Pfeiffer die Top-Azubis. "Wer eine duale Ausbildung abgeschlossen hat, dem stehen alle Türen für eine lebenslange Karriere offen - erst recht, wenn er in den Abschlussprüfungen so hervorragende Ergebnisse erreicht hat wie Sie.“

Glückwünsche für die erfolgreichen Azubis und ihre Ausbilder gab es auch von Michael Sallmann, Leiter der Geschäftsstelle Gummersbach der IHK Köln, der gemeinsam mit Michael Pfeiffer die Ehrenurkunden übergab. Ganz besonders freuen konnten sich Sonja Gebauer, Alina Sülz und Kim Scharon Wegner, die alle drei ihre Ausbildung zur Fachpraktikerin im Verkauf bei der CJD e.V., Außenstelle Gummersbach, absolvierten. Alle drei erzielten das absolute und seltene Best-Ergebnis von 100 Punkten und waren damit die Besten unter den Besten in der oberbergischen Region.

Bevor die ehemaligen Azubis auf Einladung der IHK Köln mit Ausbildern, Lehrern, Eltern und Freunden anstießen, berichtete Manuel Schreiner, der zum Industriemechaniker bei der Kampf Schneid- und Wickeltechnik GmbH & Co. KG in Wiehl ausgebildet wurde, als Bestensprecher stellvertretend für die Geehrten über seine Erfahrungen in der Ausbildung.

WEITERE THEMEN