Stichwortsuche

Leben

Ausstellung: 60 Jahre Technologieentwicklung

100 Jahre lang wurden in der "Grube Weiß" und in der "Grube Leopold von Buch" Buntmetallerze abgebaut. 1957 ist am Standort Moitzfeld Schluss damit. Abraumhalden und Krater im Boden bleiben übrig, da Ganze wirkt wie eine Mondlandschaft. Zu sehen ist ist Szenerie auf einem Foto der Ausstellung "Sechs Jahrzehnte Technologieentwicklung in Moitzfeld". Noch bis Ende Juli sind die Bilder nebst erklärenden Texten im Parkcasino (Haus 04) des Technologieparks Bergisch Gladbach an der Friedrich-Ebert-Straße 75 zu sehen.

Die Ausstellung erzählt von der Ansiedlung der Atomreaktorbau GmbH, "Interatom" genannt, dem mit in Moitzfeld entwickelten Kernenergie-Antrieb des Forschungsschiffs Otto Hahn, von Protesten der Atomgegner, der Schließung des Standortes und dem bis heute erfolgreichen Neubeginn als Rheinisch-Bergisches Technologiezentrum. Auch ein Blick in die nächsten Jahre wird gewagt: "Fit für die Zukunft" heißen die Darstellungen von Arbeitsplätzen im vernetzten "Büro 4.0".

Die Ausstellung ist montags bis freitags von 9 bis 15 Uhr geöffnet.

WEITERE THEMEN