Stichwortsuche

Aktuelles

Personalien im Mai 2016

Karl Kriegeskorte
nahm Ende April Glückwünsche zu seinem 80. Geburtstag entgegen. Der Inhaber der Firma Hanns Stiel in Köln engagierte sich von 1992 bis 2009 als Mitglied der Vollversammlung der IHK Köln ehrenamtlich für die Interessen der Unternehmen in der Region. Darüber hinaus unterstützte er die Arbeit des Handelsvertreterausschusses als Vorsitzender und als Mitglied. 2010 ernannte die Vollversamllung der IHK Köln Karl Kriegeskorte zu ihrem Ehrenmitglied.

Prof. Horst Dieter Schüddemage
vollendete Ende April sein 75. Lebensjahr. Während seiner Tätigkeit für die InfraServ GmbH & Co. Knapsack KG in Hürth setzte er sich  von 1994 bis 2006 in der Vollversammlung der IHK Köln für das Gesamtinteresse der regionalen Wirtschaft ein. Darüber hinaus engagierte er sich als Vorsitzender des Sachverständigenausschusses und als Mitglied des Ausschusses für Industrie und Forschung.

Prof. Dr.-Ing. Christoph Escher
wurde von der Ruhr-Universität Bochum eine Honorarprofessur verliehen. Damit würdigt die Hochschule seine langjährige Tätigkeit als Lehrbeauftragter am Institut für Werkstoffe der Fakultät Maschinenbau. Prof. Escher betreut bei der Dörrenberg Edelstahl GmbH in Engelskirchen als Leiter der Qualitätszentrale wissenschaftliche Forschungsprojekte, die das Unternehmen teils in Eigenregie, teils mit Industriepartnern, Hochschulen oder Instituten durchführt.

Klaus Kasper
ist seit 1. April Geschäftsführer Technik bei der August Rüggeberg GmbH & Co. KG (PFERD-Werkzeuge). Das Marienheider Traditionsunternehmen erweitert damit die Unternehmensleitung, die bislang bereits in den Händen von Stefan Kroll, Jörn Bielenberg und Stefan Braun liegt.

Prof. Kurt Bodewig
wurde zum Vorsitzenden des Aufsichtsrats der Flughafen Köln/Bonn GmbH gewählt. Der 60-Jährige folgt auf Dr. Volker Hauff, der von März 2004 bis Ende 2015 an der Spitze des Gremiums stand. Bodewig war von November 2000 bis Oktober 2002 Bundesminister für Verkehr, Bau- und Wohnungswesen. In diesem Ministerium war er im März 2000 zum Parlamentarischen Staatssekretär ernannt worden. Dem Deutschen Bundestag gehörte Kurt Bodewig von 1998 bis 2009 an. Neben seiner wissenschaftlichen Tätigkeit an verschiedenen Hochschulen ist Bodewig Vorsitzender der Kommission „Bau und Unterhalt der Verkehrsnetze“ der deutschen Verkehrsministerkonferenz der Länder, amtierender Präsident der Deutschen Verkehrswacht e.V. und Vizepräsident des Deutschen Verkehrssicherheitsrates e.V.

Martin Westerwald
wurde zum 1. April zum neuen Geschäftsführer der Tecosim Technische Simulation GmbH bestellt. Damit besteht die Geschäftsführung der Tecosim GmbH künftig aus vier Mitgliedern. Für das weltweite Gesamtgeschäft der Tecosim-Gruppe zeichnen weiterhin Dr. Torben Birker, Udo Jankowski und Jürgen Veith verantwortlich. Gemeinsam mit Dr. Torben Birker ist Martin Westerwald ab dem 1. April für das operative Geschäft des Unternehmens an den sieben Standorten in Deutschland, darunter auch Köln, und Österreich zuständig.

Frank Schneider und Prof. Dr. Richard C. Geibel
wurden neu in den Vorstand der Initiative Web de Cologne e.V. gewählt - Frank Schneider als Vertreter der weltweit größten Messe für die digitale Industrie (dmexco), Prof. Geibel als Vertreter der Hochschule Fresenius. Alle anderen Vorstände, darunter Joachim Vranken (upmarket UG) als Sprecher des Vorstands und Marco Zingler (denkwerk GmbH) sowie Daniel Attallah (Pixum) als stellvertretende Sprecher, wurden einstimmig in ihrem Amt bestätigt.

WEITERE THEMEN