Stichwortsuche

Aktuelles

Personalien im März 2016

Thomas Biedermann
nahm Anfang Februar Glückwünsche zu seinem 50. Geburtstag entgegen. Seit Anfang 2015 engagiert sich das Vorstandsmitglied der TÜV Rheinland AG in der Vollversammlung der IHK Köln ehrenamtlich für die Interessen der Unternehmen in der Region.

Charles Heymann
feierte ebenfalls Anfang Februar seinen 70. Geburtstag. Als persönlich haftender Gesellschafter der Hotel am Augustinerplatz Heymann OHG in Köln gehörte er von 1988 bis 1995 der Vollversammlung und darüber hinaus weiteren Gremien  der IHK Köln an.

Heribert Gierlichs
vollendete Ende Februar sein 60. Lebensjahr. Der Geschäftsführer der Wellpappenwerk Franz Gierlichs GmbH in Leverkusen begleitet und unterstützt die Arbeit der IHK Köln seit vielen Jahren in zahlreichen Ehrenämtern. Von 1992 bis 2009 trat er als Mitglied der Vollversammlung für die Interessen der Unternehmen in der Region ein. 1982 engagierte er sich als Gründungsmitglied des Wirtschaftsgremiums Leverkusen, heute als dessen stellvertretender Vorsitzender. Auch die Gründung der Wirtschaftsjunioren Leverkusen im Jahr 1985 geht auf seine Initiative zurück.

Willibert Krüger
wurde für sein Lebenswerk geehrt. Der Geschäftsführende Gesellschafter der Krüger GmbH & Co. KG in Bergisch Gladbach und Vizepräsident der IHK Köln wurde von der Lebensmittel Zeitung als herausragender Unternehmer der Konsumgüterbranche, der sich nachhaltig um die Gesamtentwicklung dieses Wirtschaftsbereiches verdient gemacht hat, mit dem "Goldenen Zuckerhut" ausgezeichnet. Willibert Krüger gehört seit 2000 der Vollversammlung der IHK Köln an, 2006 wurde er zum Vizepräsidenten gewählt.

Dr. Markus Kliffken
gehört seit 1. Februar der Geschäftsleitung der BPW Bergische Achsen KG an. In einer neu geschaffenen Position leitet er das technologische Innovationsmanagement der BPW Gruppe mit den Bereichen Mechatronik, KE-Service und Versuch. Zur BPW Gruppe gehören neben der BPW Bergische Achsen KG in Wiehl unter anderem die Unternehmen Ermax (Beleuchtungssysteme), HBN-Teknik (Kunststofftechnologien), Hestal (Verschließsysteme und Aufbautentechnik) sowie idem telematics (Telematiksysteme).

Gerd Haag
hat für den Dokumentarfilm "Sonita" über eine afghanische Rapperin gleich zwei Auszeichnungen beim Sundance Filmfestival erhalten. Der Produzent und Professor an der ifs internationale filmschule köln hatte den Film federführend mit seiner Produktionsfirma TAG/TRAUM produziert. Als Gründer der TAG/TRAUM Filmproduktion GmbH in Köln verantwortete Gerd Haag seit 1992 bereits zahlreiche Dokumentar-, Fernseh- und Kinofilme, die national und international ausgezeichnet wurden, u. a. mit insgesamt sechs Grimme-Preisen.

WEITERE THEMEN