Stichwortsuche

Aktuelles

Personalien im Februar 2016

Foto Copyright Deutsche Krebshilfe

Hans-Peter Krämer
nahm Anfang Januar Glückwünsche zu seinem 75. Geburtstag entgegen. Der ehemalige Vorstandsvorsitzende der Kreissparkasse Köln gehörte in den Jahren 2000 bis 2006 der Vollversammlung der IHK Köln an; 2005 und 2006 vertrat er die IHK Köln auch als deren Vizepräsident. Darüber hinaus engagierte sich der Jubilar als Vorsitzender des Steuerausschusses sowie des Kreditausschusses. 2006 wurde Hans-Peter Krämer für seine unternehmerische Leistung und sein soziales Engagement mit dem Bundesverdienstkreuz 1. Klasse ausgezeichnet. Heute ist Hans-Peter Krämer der Kampf gegen den Krebs zum Hauptanliegen geworden: Bis Ende 2014 engagierte er sich ehrenamtlich als Vorstandsvorsitzender der Deutschen Krebshilfe, seit Anfang 2015 als deren Stiftungsratsvorsitzender. (Foto: Copyright Deutsche Krebshilfe)
 

Olaf Junge
feierte Anfang Januar seinen 70. Geburtstag. Der Geschäftsführer der WIGADI Service GmbH, Köln, setzte sich in den Jahren 2000 bis 2015 in der Vollversammlung der IHK Köln für die Interessen der Unternehmen in der Region ein; seit 2002 leitet er zudem den Rechtsausschuss der IHK Köln als dessen Vorsitzender.

Rainer Krauß
vollendete Mitte Januar sein 55. Lebensjahr. Der Geschäftsführer der Greif + Contzen Immobilienverwaltungsgesellschaft mbH in Köln engagiert sich seit 2015 als Mitglied der Vollversammlung der IHK Köln für das Gesamtinteresse der regionalen Wirtschaft. Darüber hinaus gehört er dem Sachverständigenausschuss der IHK Köln an.

Dr. Olaf Rathjen
feierte Ende Januar seinen 55. Geburtstag. Als Mitglied der Geschäftsführung der Siemens AG Region Nordrhein in Köln gehörte er von 2003 bis 2006 der Vollversammlung sowie dem Industrieausschuss der IHK Köln an.

Dr. Rüdiger Kotkamp
nahm Ende Januar Glückwünsche zu seinem 75. Geburtstag entgegen. Von 1996 bis 2000 war der Jubilar Mitglied der Vollversammlung der IHK Köln und engagierte sich zudem im Ausschuss für Industrie- und Forschung sowie im Wirtschaftsgremium Wesseling.

Andreas Burmeister
verlässt im Sommer 2016 Jahres die Kölner W.I.S. Unternehmensgruppe, um sich - nach insgesamt 13 Jahren bei dem Unternehmen - neuen Herausforderungen zuzuwenden. Günter Calaminus wurde zum neuen Geschäftsführer des Anbieters von Sicherheitsdienstleistungen bestellt.

WEITERE THEMEN