Stichwortsuche

ONI-Geschäftsführer Wolfgang Oehm (obere Reihe, 2.v.r.) freut sich mit seiner Familie und seinem Team über die Auszeichnung. Foto: Inga Geiser
Aktuelles

ONI-Wärmetrafo ist "Chancengeber des Jahres 2016"

Die Stiftung für Ausbildungsreife und Fachkräftesicherung der IHK Köln hat besonderes Engagement von Unternehmen bei der Integration von Flüchtlingen geehrt und die ONI-Wärmetrafo GmbH als "Chancengeber des Jahres 2016" ausgezeichnet. Das Unternehmen aus Lindlar hat knapp eine Million Euro investiert, unter anderem in Sprachkurse für 50 Flüchtlinge, und zehn zusätzliche Ausbildungsplätze speziell für Flüchtlinge geschaffen. Zudem wurde eigens für die Flüchtlinge ein Ausbilder eingestellt. Dr. Werner Görg, IHK-Präsident und Vorsitzender des Stiftungsrates, übergab die Auszeichnung. Für den Preis nominiert waren außerdem die Kölner Ford-Werke GmbH und der Herstellerverband Haus und Garten e.V.

WEITERE THEMEN