Stichwortsuche

Foto: Oevermann Networks
Aktuelles

Neues modernes Bürokonzept für OEVERMANN Networks

Die OEVERMANN Networks GmbH ist jetzt in die Arbeitswelt der nächsten Generation gestartet: Für die Online-Agentur hat der TechnologiePark Bergisch Gladbach das zukunftsweisende Bürokonzept „Büro 4.0“ realisiert. Die auf die individuellen Anforderungen des Unternehmens abgestimmten „FreiRÄUME für Innovationen“ stammen aus der Feder von Udo Maier vom Nürnberger Architekturbüro artec.

Ziel des neuartigen Bürokonzeptes ist es, die Kommunikation der Mitarbeiter in den Mittelpunkt zu stellen, ein Arbeitsumfeld zu schaffen, das die Kreativität der Beschäftigten fördert und den Wohlfühlfaktor deutlich steigert. Zugleich werden Arbeitsprozesse optimiert und damit insgesamt die Produktivität und Wettbewerbsfähigkeit des Unternehmens auch mit Blick auf die Mitarbeitergewinnung gesteigert.

Entstanden ist ein „Communication Center“ mit modernen Teamarbeitsplätzen, „Think Tanks“ für die Entwicklung kreativer Ideen und Konferenzräume mit neuester Präsentationstechnik, ebenso wie Freiflächen für Auszeit und Entspannung. Auch Beleuchtung und Akustik wurden komplett neu gestaltet und Flächen klimatisiert.

„Für Digital-Agenturen wie OEVERMANN Networks ist die Umsetzung von agilen, d.h. flexiblen und schlanken Arbeitsprozessen in kreativen und emotionalen Arbeitsumgebungen ein Erfolgsfaktor. Deshalb haben wir mit dem TechnologiePark diese zukunftsweisende Arbeits- und Kommunikationsumgebung geschaffen“, erläutert Uwe Oevermann, neben Dieter Porzberg und Robert Oevermann Geschäftsführer der Online-Agentur.

Die Internet- und eBusiness-Agentur OEVERMANN Networks wurde 1994 von den drei heutigen Geschäftsführern im TechnologiePark gegründet. Heute hat sie 100 Beschäftigte.

WEITERE THEMEN