Stichwortsuche

Kontakte mit der heimischen Bevölkerung bietet der Reiseanbieter aus Bergisch Gladbach ebenso an wie den Besuch touristischer Highlights. Foto: MUKA Travel
Aktuelles

MUKA Travel organisiert Reisen nach Äthiopien

Als nach eigenen Angaben erster deutscher Spezial-Reiseveranstalter für Äthiopien bietet MUKA Travel aus Bergisch Gladbach Reisen in dieses afrikanische Land an. Die beiden Unternehmensgründer Katharina Ley aus Deutschland und Mulugeta Asteray Demssie aus Äthiopien organisieren Gruppen-, Trekking-, Foto- und Komfort-Reisen sowie maßgeschneiderte Touren für Individualreisende.

Neben touristischen Highlights werden auch Orte abseits der üblichen Touristenpfade angesteuert. So möchten die beiden Gründer auch Begegnungen mit der lokalen Bevölkerung ermöglichen, z. B. bei einem gemeinsamen Kochabend mit einer äthiopischen Familie, dem Besuch eines lokalen Imkers oder der Übernachtung in einem kleinen Dorf. Was für die Reisenden Einblicke in die lokale Kultur eröffne, bedeute für die äthiopischen Gastgeber vor Ort einen realen Beitrag, um unabhängiger von den schwankenden Erträgen der Landwirtschaft zu werden, so Unternehmerin Ley. Darüber hinaus gestaltet MUKA Travel nach ihren Worten die Reisen unter nachhaltigen Gesichtspunkten und kompensiert 100 Prozent der CO2-Emissionen der internationalen Flüge mit der Klimaschutzorganisation „atmosfair".  

WEITERE THEMEN