Stichwortsuche

Aktuelles

Kurz notiert im Mai 2016

Deutscher E-Learning-Tag an der RFH Köln
Am 23. Mai 2016 findet der „Deutsche E-Learning-Tag“ an der Rheinischen Fachhochschule (RFH) in Köln statt. Hochschulen, Verbände, Unternehmen sowie internationale Medienanbieter werden über professionelle E-Learning-Lösungen und deren Anwendungsmöglichkeiten in der Praxis informieren. Außerdem stellen Unternehmensvertreter ihre Best-Practice-Lösungen vor. Weitere Informationen und Anmeldung hier.


Dialog schafft Zukunft
Ob Industrie- oder Infrastrukturprojekt: Wer ein Bauvorhaben dieser Größenordnung an einem besiedelten Standort plant, sollte die Anwohner frühzeitig informieren und in die Planungsphasen miteinbeziehen. Doch welche Schritte oder Maßnahmen sind nötig, dass schließlich von einer erfolgreichen Bürgerbeteiligung gesprochen werden kann? Ist eine Projekt-Website die richtige Wahl oder soll ich besser aktiv in den Dialog mit den Nachbarn treten? In diesen und weiteren Fragen rund um das Thema Bürgerbeteiligung berät die Servicestelle für Beteiligung „Dialog schafft Zukunft“ des NRW-Wirtschaftsministeriums. Die Beratungseinrichtung steht Bürgerinnen und Bürgern offen, aber auch Kommunen, Behörden und Unternehmen – und das kostenlos. Das Portal enthält unter anderem Informationen zu dem im Januar 2016 eröffneten Bürgerbüro „In|du|strie – Treffpunkt. Wesseling“ der Akzeptanzoffensive „In|du|strie – Gemeinsam. Zukunft. Leben“, der inzwischen mehr als 180 Unternehmen der Wirtschaftsregion Köln angehören.

9. IHK-Außenwirtschaftstag NRW am 29. September in Bielefeld
„Unternehmen in bewegten Zeiten“ lautet das Motto des 9. Außenwirtschaftstages der 16 Industrie- und Handelskammern (IHKs) aus Nordrhein-Westfalen am Donnerstag, 29. September, von 9.30 bis 17 Uhr, in der Stadthalle in Bielefeld. Rund 800 Teilnehmer werden zu dem mit Abstand größten Event rund ums Auslandsgeschäft in NRW erwartet.
Geboten werden Vorträge und Workshops. Außerdem informieren 50 Referenten sowie weitere Vertreter von 70 Auslandshandelskammern aus aller Welt in 600 Einzelgesprächen speziell über die länderspezifischen Besonderheiten des Exportgeschäfts. Abgerundet wird das Forum durch themenbezogene Messestände von 40 Ausstellern.  Weitere Informationen und die Anmeldemöglichkeit unter www.ihk-aussenwirtschaftstag-nrw.de.

WEITERE THEMEN