Stichwortsuche

Aktuelles

Kurz notiert im September 2016

Mitarbeiter der HEGO Informationstechnologie zu IT-Sicherheitsfachkräften qualifiziert
Sechs Mitarbeiter der HEGO Informationstechnologie GmbH in Wermelskirchen haben erfolgreich IT-Sicherheits-Zertifizierungen des TÜV Rheinland als auch der in der Schweiz ansässigen innosec absolviert. Als Spezialisten für IT-Sicherheit sind sie in der Lage, Unternehmen aller Größenordnungen abzusichern, so Ralf Gogolin, IT-Compliance-Manager und Gesellschafter-Geschäftsführer der HEGO Informationstechnologie.

Infos zur Digitalisierung der Rechtsberatung
Der Anwaltszukunftskongress am  2. und 3. September in Köln steht ganz im Zeichen der digitalen Revolution auf dem Rechtsberatungsmarkt. Zu den Referenten zählen auch Vertreter von "Smartlaw", einer Tochter der Wolters Kluwer Deutschland GmbH.

innatura bietet Einblick in Lager und Arbeit
Die gemeinnützige innatura GmbH, Köln, wird drei Jahre alt. Seit 2013 vermittelt sie fabrikneue Sachspenden namhafter Hersteller – zum Beispiel  Wasch- und Reinigungsmittel, Hygieneprodukte, aber auch vieles andere, wie z.B. Büromaterial, Spielzeug, Sportsachen oder elektronische Kleingeräte,  an gemeinnützige Organisationen und Einrichtungen. Bei den Produktspenden handelt es sich um Waren, die wegen leichter Mängel – z.B. falscher Füllmengen oder Fehlern bei der Etikettierung – nicht in den Handel kommen und oftmals sogar entsorgt würden. Diese Waren sammelt innatura als Spenden ein und vermittelt sie gegen eine geringe Gebühr bedarfsgerecht an soziale Organisationen weiter, darunter große Wohlfahrtsorganisationen ebenso wie kleine Einrichtungen der Kinder- und Jugendhilfe, der Alten- und Obdachlosenhilfe, oder der Flüchtlingshilfe. Beim Tag der offenen Tür am 15. September 2016 können sich Interessierte zwischen 14:00 und 17:00 Uhr ‚live‘ im neuen Lager in Köln-Westhoven einen Eindruck von der Arbeit des Unternehmens verschaffen.

Informationsveranstaltung: Unterfinanzierung von Krankenhäusern
Am 6. September findet in der Kölner Flora die Veranstaltung „Bündnis für gesunde Krankenhäuser“ statt. Die Diskussions- und Informationsrunde will deutlich machen, wie sich die langjährige Unterfinanzierung von Krankenhäusern durch das Land NRW auf die lokale Wirtschaft auswirkt. Interessierte Unternehmen – vor allem diejenigen, die selber Krankenhäuser zu ihrem Kundenkreis zählen – sind  herzlich zu der Veranstaltung eingeladen.

Round-Table zum Gesundheitsmanagement
Betriebliches Gesundheitsmanagement ist mehr als „nice to have!“ – das will der nächste Round-Table der Kölner Berchtold GmbH klar machen, der am 15. September unter dem Motto „Vitale Organisationen benötigen vitale Menschen“ im Rotonda-Business Club Köln stattfindet. Halbjährlich lädt das Consulting-Unternehmen innerhalb dieses Round Tables Personalverantwortliche und Führungskräfte ein, um auf Basis eines Fokusthemas zum organisationsübergreifenden Dialog zu finden.

MySchleppApp
Einfach wie eine Pizza oder ein Taxi kann jetzt deutschlandweit Auto-Pannenhilfe mit einem Klick auf dem Smartphone bestellt werden. Möglich macht es die „MySchleppApp“, entwickelt vom Kölner Start-Up HESA Salutions GmbH. Mit der in allen App-Stores kostenfrei herunterladbaren Anwendung werden derzeit rund 300 Abschlepp- und  Bergungsdienste erreicht. Die App übermittelt die Pannenhilfe-Anfrage an alle in der Nähe registrierten Pannendienstleister. Wer zuerst  antwortet, erhält den Zuschlag und nimmt mit dem Kunden Kontakt auf. Die Preise sind festgelegt, auf der Webseite einsehbar und werden direkt an den Abschleppdienst gezahlt. Versicherungs- und Clubmitglieder können mit der App direkt mit ihrem passenden Vertragspartner Kontakt aufnehmen.

Dako PR für Athleticos
Die Leverkusener Agentur Dako PR Corporate Communications Agentur für Öffentlichkeitsarbeit GmbH ist ab sofort für die Öffentlichkeitsarbeit der bundesweiten Athleticos Unternehmensgruppe (Südlohn-Oeding) zuständig. Der Münsterländer Fensterhersteller zählt zu den größten Produzenten Deutschlands und vollzieht gerade eine komplette strategische Neuausrichtung – inklusive eines neuen Firmennamens. Dabei vertraut das Familienunternehmen auf die jahrelange Expertise der rheinischen PR-Profis, die auf die Bereiche „Bauen und Wohnen“ sowie „Maschinen- und Anlagenbau“ spezialisiert sind.

Atelier für Persönlichkeit im Gut Keuchenhof
Seit rund neun Jahren gibt es das Seminar-Zenturm Gut Keuchhof. Bereits mehrfach hat der im Kölner Westen gelegene Veranstaltungsort Platz 1 der „Tagungsstätten zum Wohlfühlen“ belegt. Unter anderem bietet hier Trainerin Sandra Baggeler auf gut 420 Quadratmetern im „Atelier für Persönlichkeit“ Kurse rund um das Thema Business Resilienz an. Die Idee: Durch Entschleunigung mit bewussten Auszeiten und Aktivieren der eigenen Ressourcen ein neues Konzept zur Stressbewältigung zu erlernen.

Bakterienkiller „Escalite“ aus Köln
Bakterien vernichten per UV-Licht: Das verspricht „Escalite“,  ein neues Produkt des Start-Ups UVIS UV-Innovative Solutions GmbH. Das Unternehmen präsentierte sein Produkt jetzt den Kölner Verkehrsbetrieben, denn eine Anwendungsmöglichkeit sind die Handläufe von Rolltreppen. Escalite nutzt ein patentiertes Verfahren, um Bakterien durch UV-Strahlen unschädlich zu machen. Die beiden Geschäftsführerinnen und Gründerinnen von UVIS werden ihr Produkt auch am 27. Oktober 2016 in Köln auf dem Gründerkongress „StartupCon 2016“ auf dem Stand des Rechtsrheinischen Technologie-und Gründerzentrums Köln GmbH präsentieren.

25 Jahre Immobilienwissen
Auf 25 Jahre kann die Kölner von Emhofen Immobilien e.K. zurückblicken. Das 1976 gegründete, inhabergeführte und bankenunabhängiges Maklerunternehmen befasst sich schwerpunktmäßig mit der Verkaufsvermittlung hochwertiger Wohnimmobilien im Großraum Köln-Bonn. Als einen Schwerpunkt bezeichnet von Emhofen dabei die Vermittlung historischer Immobilien, tätig sind die elf Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Großraum Köln/Bonn/Aachen/Düsseldorf/Erftkreis/Bergisches Land/Rhein-Siegkreis und in der Eifel.

Zertifizierte Nachhaltigkeit
Erneute Auszeichnung für die lemonpie Eventcatering GmbH: Das Kölner Unternehmen erhielt zum zweiten Mal die Urkunde „Sustainable Company powered by FAMAB". Lemonpie will damit dokumentieren, wie ernst es seine Verantwortung gegenü̈ber der Umwelt, nachfolgender Generationen, Kunden, Partnern und Lieferanten, sowie Mitarbeitern nimmt, so das Unternehmen.

"Dä längste Desch vun Kölle"
Am 17. und 18. September ist es wieder so weit: Beim Straßenfest im Severinsviertel wird der längste Tisch von Köln aufgebaut. Veranstaltet von der Von der Gathen GmbH und der Interessengemeinschaft Severinsviertel e.V. heißt es zum 37. Mal auf der Severinstraße: "jo, mer künne fiere!" Rund 100 Fachhändler und Gastronomen werden sich dabei präsentieren.

Flug-Sommer der Rekorde
16 Prozent mehr Passagiere und ein neuer Spitzentag: So lautet das Fazit der Sommerferien-Reisewelle am Köln Bonn Airport. Mit 1.896.243 Fluggästen reisten 265.897 mehr als in den Ferien des vergangenen Jahres über den Airport. Die Reisewelle bescherte dem Flughafen dabei am 31. Juli mit 46.274 Fluggästen einen neuen Spitzentag in seiner bisherigen Geschichte.
Ein weiterer Schub wird erwartet, wenn im Herbst die Eurowings weitere Fernstrecken wie Miami und Havanna in den Winterflugplan aufnimmt.

PANDION AG zieht in den KölnTurm
Der Immobilienentwickler PANDION AG verlegt seinen Kölner Sitz vom Rheinauhafen in den Mediapark. Die neue Firmenzentrale im KölnTurm, dem höchsten Bürogebäude der Stadt, umfasst eine Fläche von rund 2.200 Quadratmetern und erstreckt sich über drei Etagen vom 18. bis ins 20. Stockwerk.

Finanzwissen spielend begreifen
Mit der „Erlebnisausstellung Finanzanlage“ will die Volksbank Oberberg eG ihren Kunden und Besuchern das Thema der Geldanlage anschaulich näher bringen. Die Ausstellung vermittelt wichtige Aspekte der Geldanlage auf spielerische Art und Weise und ist noch bis zum 12. Oktober im PORTAL by Volksbank im Forum Gummersbach, Steinmüllerallee 5, zu besichtigen.

WEITERE THEMEN