Stichwortsuche

Foto: Matz/Vollmer
Leben

Jubiläumsbuch "Fundstücke. 150 Jahre Kölner Bank eG"

Anlässlich ihres 150. Geburtstags in diesem Jahr hat die Kölner Bank eG gemeinsam mit dem Greven Verlag Köln ein besonderes Jubiläumsbuch herausgegeben: 150 Geschichten nehmen die Leser mit auf eine historische Zeitreise durch anderthalb Jahrhunderte Kölner Bank, Stadt Köln und Genossenschaftswesen.


Unter dem Titel "Fundstücke" hat der Historiker Peter Sprong, unterstützt von den Fotografen Reinhard Matz und Wolfgang Vollmer, auf mehr als 300 großformatigen Seiten Archivmaterialien innerhalb und außerhalb der Bank zusammengetragen. Das Ziel: Die Entwicklung der Bank im Kontext der Stadtgeschichte sichtbar und erlebbar werden zu lassen.


Als ebenso abwechslungsreiches wie informatives Bilder- und Lesebuch vermittele das Jubiläumsbuch ein Stück Alltags- und Wirtschaftsgeschichte in Köln und darüber hinaus, so die Kölner Bank. Präsentiert wurde das Buch von Helmut Heinen, von 1994 bis 2004 Vorsitzender des Aufsichtsrates der Bank, und dem Vorstandsvorsitzenden Bruno Hollweger.

WEITERE THEMEN