Stichwortsuche

Veranstaltungen

China aus erster Hand

Der Präsident der EU-Kammer in China und weitere Experten diskutieren innerhalb dieser Veranstaltung aktuelle Fragen des China-Geschäfts. Schwächeres Wachstum, Reformstau, Marktwirtschaftsstatus, Industrie 4.0, Made in China 2025, EU-China Investitionsabkommen, Gleichbehandlung - dies sind nur einige Themen, die Wirtschaft und Politik in Deutschland, Europa und China beschäftigen. Wie sind aktuell die Rahmenbedingungen für europäische Unternehmen im Reich der Mitte? Wie schätzen sie ihre Perspektiven ein? Wie entwickeln sich die rechtlichen Rahmenbedingungen? Wie ist die Situation in Politik und Gesellschaft? Darüber und über die Fragen, die Sie bewegen, geht es am Nachmittag des 14. Februars.

WEITERE THEMEN