Stichwortsuche

Wie hier in Köln zeichnet die IHK Köln auch in Rhein-Erft, Rhein-Berg/Leverkusen und im Oberbergischen Kreis die Top-Azubis des Jahres aus. Foto: Schmidt-Dominé
Aktuelles

484 Top-Azubis geehrt

Mehr als 11.000 Frauen und Männer haben im Winter 2015/16 und im Sommer 2016 im Bezirk der IHK Köln ihre Abschlussprüfungen abgelegt. 484 von ihnen erreichten mit mindestens 92 von 100 möglichen Punkten die Bestnote „Sehr gut“. Sie wurden oder werden jeweils bei Feierstunden in Köln, Brühl, Bergisch Gladbach und Gummersbach geehrt.

Im Börsen-Saal der IHK Köln, wo 214 der Top-Azubis geehrt wurden, gratulierte IHK-Vizepräsident Dr. Wilhelm von Moers den Prüfungsbesten. „Wer eine duale Ausbildung abgeschlossen hat, dem stehen alle Türen für eine lebenslange Karriere offen – erst recht, wenn er in den Abschlussprüfungen so hervorragende Ergebnisse erreicht hat wie Sie“, sagte von Moers. Er betonte die Bedeutung des Ausbildungssystems, dass „sich exakt am Bedarf der Unternehmen“ orientiere und „eine Qualifizierung auf höchstem Niveau“ garantiere. Der IHK-Vizepräsident dankte auch allen Ausbilderinnen und Ausbildern, Berufsschullehrerinnen und -lehrern sowie den mehr als 5.000 Prüferinnen und Prüfern in den Prüfungsausschüssen.

Die Ehrung für 120 junge Leute, die ihre Ausbildung im Rhein-Erft-Kreis absolviert hatten, fand im Phantasialand statt. Dort gratulierte IHK-Vizepräsident Hans-Ewald Schneider den Prüfungsbesten. 84 Top-Azubis aus Leverkusen und dem Rheinisch-Bergischen Kreis wurden im „Bergischen Löwen" in Bergisch Gladbach geehrt, dort hielt die Geschäftsstellenleiterin Eva Babatz die Festansprache. Eine weitere Feier findet am 3. November für 66 Spitzen-Nachwuchskräfte im Oberbergischen Kreis statt.

Als einzige die Idealnote erreichte Saskia Gierling, die bei der Aldi Gmbh & Co. KG in Kerpen eine Ausbildung zur Verkäuferin absolvierte und ihre Prüfungen mit 100 Punkten abschloss. Unter den Teilnehmern der Feiern waren auch zahlreiche Familienangehörige und Freunde der Prüfungsbesten sowie Vertreterinnen und Vertreter der Ausbildungsbetriebe und der Berufsschulen.

84 Top-Azubis aus Leverkusen und dem Rheinisch-Bergischen Kreis wurden im „Bergischen Löwen" in Bergisch Gladbach geehrt.
Foto: Schmidt-Dominé

WEITERE THEMEN